Jetzt geht’s los…

Der Urlaub in Japan ist vorbei. Nachdem heute aufgrund eines Feiertags (Tag der Ehrung der Alten) nochmal Schonfrist für mich war, geht es morgen richtig mit dem Sprachkurs los. Zum Glück, muss ich ehrlich sagen, denn ich habe keine Lust mehr das Essen nur nach Farbe auszusuchen und trotz drei Stunden Wäschetrockner immernoch feuchte Klamotten aus diesem herausfischen zu müssen. Ich bin ja froh, dass ich mittlerweile einen deutschen Wäschetrockner bedienen kann, wie soll ich denn da einen benutzen, auf dem ich nur das „Sharp“ lesen kann?
Aber zurück zum Sprachkurs. Wir haben fünfmal die Woche Unterricht, außer Montags (nur nachmittags) und Freitags (nur vormittags) den ganzen Tag lang, teilweise aber mit zwei Stunden Pause. Dementsprechend werden wir innerhalb zwei bis drei Wochen all das durchnehmen, was wir im Japanischunterricht an der TUD in zwei Semestern gelernt haben. Wow. Das hätte ich mir sparen können 😉 . Morgen nach dem Sprachkurs muss ich zusätzlich nochmal in das Informatikinstitut hier im Funabashi-Campus, bin mal gespannt ob ich dort auch noch eine Aufgabe erhalte. Ich hoffe ja das Ganze eher auf das nächste Halbjahr verschieben zu können, um mich erstmal voll und ganz der japanischen Sprache zu widmen.
Das war’s für heute, am Ende der Woche gibt es sicherlich wieder mehr zu erzählen.

Nochmal zum Tag der Ehrung der Alten: Endlich mal ein berechtigter Feiertag. Mehr als 30.000 Menschen hier sind über 100 Jahre, mehr als sieben Millionen über 80 Jahre alt!)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: