Regenzeit – Nachtrag

Ok, ich glaube ich habe nun verstanden, was das Besondere an der Regenzeit ist. Vor einer halben Stunde hat es hier angefangen zu gewittern und gewaltige Wassermengen vom Himmel zu regnen. Es ist wohl vielmehr die Intensität des Regens und weniger die Häufigkeit und Dauer, was die Regenzeit hier in Japan ausmacht. Es hat sich mittlerweile (schreibe ich zu langsam?) übrigens wieder in einen „gewöhnlichen“ Regen gewandelt.

Hier zwei Videos von den heftigen Regenfällen, einmal auf dem Dach und einmal vor dem Eingang des Gästehauses. Beim ersten Video kann man es am besten sehen und auch hören!

TsuyuMan könnte darin fast schwimmen gehen.

Advertisements

5 Responses to Regenzeit – Nachtrag

  1. Schudti sagt:

    Geil 😀
    Wieso hatte ich das nicht letztes Jahr, als ich da war?! Schweinerei!!! *g*

  2. Dominic sagt:

    Wäre ja langweilig wenn du alle Attraktionen schon bei deinem ersten Japan-Aufenthalt kennenlernst. 😉

  3. Schudti sagt:

    Jaja, du willst ja nur, dass ich wieder hinfliege 😉
    Gibs zu 😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: