Auf Wiedersehen Japan

5. August 2008

Das war nun also mein Auslandsjahr in Japan. Mein Flug geht in weniger als 16 Stunden. Heute habe ich Handy und Bank gekündigt und somit meine letzten Pflichten hier erfüllt. Jetzt muss ich nur noch schauen, wie ich alles in meinen Koffer bekomme und dass ich morgen früh den Wecker nicht überhöre.

Es fühlt sich jetzt zwar schon ein bißchen seltsam an, aber ganz realisieren kann ich es noch nicht. Ich bin eben noch in Japan, fahre noch japanische Züge, schwitze noch in der japanischen Schwüle. Und morgen abend bin ich schon wieder tausende Kilometer entfernt in Deutschland (außer ich verpasse meinen Flug 😉 ).

Mit meinen Blog geht es nach der Rückkehr noch etwas weiter, ich möchte noch ein paar Erinnerungen niederschrieben und viele Bilder schreien geradezu nach einer genaueren Erklärung.

Ihr merkt schon, ich bringe nichts mehr Sinnvolles zu stande. Also höre ich jetzt lieber auf und sage: Bis bald in Deutschland!

Werbeanzeigen