Tokyo Dome City

25. Juni 2008

Mitten in Tokyo, genauergesagt in Suidobashi, befindet sich Tokyo Dome City. Man erkennt schon an dem Namen, dass es sich hierbei um etwas Größeres handeln muss.

Nur um die Sachen mal aufzuzählen, an die ich mich erinnern kann… zu Tokyo Dome City gehört:

  • Tokyo Dome, das komplett überdachte Baseballstation der Tokyo Giants für 55.000 Zuschauer. Der Tokyo Dome ist eine Traglufthalle, weswegen im Inneren ein Überdruck herrscht (man bekommt Druck auf die Ohren beim betreten). Der Tokyo Dome wird aber auch für Konzerte und Veranstaltungen genutzt.
  • ein Freizeitpark mit Achterbahn, Riesenrad, Wildwasserbahn, und vieles mehr
  • LaQua, ein Einkaufszentrum mit heißem Bad im obesten Stockwerk
  • natürlich Restaurants ohne Ende
  • Spielcenter und Bowlingbahn
  • Tokyo Dome Hotel, ein riesiges, modern aussehendes Hotel

Dazu sind auf dem ganzen Gelände noch einige Springbrunnen und Wasserspiele verteilt, die vor allem Nachts sehr schön beleuchtet sind (zum Beispiel wenn man vom Baseballspiel nach Hause läuft). Ein Springbrunnen mit Musik habe ich letztens tagsüber gefilmt, man kann in dem Video einen kleinen Eindruck bekommen, wie es in Tokyo Dome City aussieht.

Sollte man genug Zeit in Tokyo haben, kann ich ein Baseballspiel nur empfehlen, vor allem da es so etwas in Deutschland ja nicht wirklich gibt. Die Karten dafür kann man an einem Schalter vor dem Tokyo Dome kaufen. Ich würde empfehlen schon ein paar Tage vor dem eigentlichen Spiel dort vorbeizuschauen, sonst kann es passieren (vor allem am Wochenende), dass die (guten) Plätze schon ausverkauft sind. Und natürlich sollte man sich vorher einmal mit den Regeln vertraut machen, sonst kann es etwas uninteressant werden.

Advertisements